Was ist das Projektstudium?

Das „Projektstudium für eine nachhaltige Universität“ ist ein besonderes Angebot des GradZ Umwelt (Graduiertenzentrum für Umweltbildung und -lehre).
Es bietet eine finanzielle Förderung von innovativen Lehrangeboten, die sich interdisziplinär und praxisbezogen mit der Erhöhung der Nachhaltigkeit auf dem Campus auseinandersetzen.

Fachgebiete, die ein Projektstudium anbieten möchten, können sich zu Beginn eines jeden Semesters mit ihrem Projektvorschlag an das GradZ wenden.

Weitere Informationen finden Sie zum Download im Flyer „Information zur Beantragung von Mitteln …“ (direkter Download, PDF, 618 KB)


Was bringt mir das Projektstudium?

Vom Projektstudium sollen alle profitieren, egal ob Studierende, Lehrende oder Personen außerhalb der Universitäten.

Wie Ihnen das Projektstudium nutzen kann, lesen sie nachfolgend…

für Studierende

Studierende sichern sich mit einer Teilnahme am Projektstudium…

  • eine Weiterbildung bzw. zusätzliche Qualifikation in zukunftsrelevantem Themengebiet,
  • sammeln wertvolle praktische Erfahrungen und Credits,
  • können das Projektstudium nahtlos in das individuelle Studium integrieren und
  • erhalten eine breite Vernetzung innerhalb der Universität (interdisziplinär).

für Lehrende

Als lehrende Person an der Universität profitieren Sie von einer…

  • Verbesserung der eigenen Lehre (neues Format),
  • Abhebung des eigenen Fachgebiets (mehr Angebote) und
  • weiten Vernetzung innerhalb und außerhalb der Universität.

für Alle

Alle anderen können…

  • Ideen finden für eigene nachhaltige Projekte,
  • das Format des Projektstudiums an der eigenen Universität vorstellen,
  • mit der Universität vernetzen und Hilfe bei persönlichen Projekten bekommen und
  • damit regionale außeruniversitären Nachhaltigkeitsprojekte unterstützen.